Sharjah: Ein Geheimtipp?!

Kann man über eine Stadt schreiben, die man eigentlich nur flüchtig kennt? Ein detaillierter Reiseführer kann es jedenfalls nicht sein. Den Anspruch erhebt dieser Beitrag auch nicht. Vielmehr geht es darum zu schildern, dass Sharjah, die islamische Kulturhauptstadt 2014, auf jeden Fall „auf dem Schirm“ sein sollte bei einer Reiseplanung für die Vereinigten Arabischen Emirate. […]

by
Duisburg: Kolonie für Beamte

Da umfahre ich eine Baustelle, folge der Umleitung und durchquere die mir bis dahin komplett unbekannte „Beamtenkolonie“ – so kann’s gehen, wenn man sein ganzes Leben in Duisburg wohnt und immer noch weiße Flecken auf dem Stadtplan findet. Und weil ich beim zufälligen Vorbeifahren nur einen flüchtigen Eindruck bekommen hatte, bin ich neulich einfach noch […]

by
Manchester (3/3): City Centre und Fazit

Einen Monat nach meinem „Morgens-hin-abends-zurück“-Trip nach Manchester kommt hier der dritte und letzte Teil meines Reiseberichtes. Im Mittelpunkt steht das City Centre mit Town Hall, Chinatown und Art Gallery. Außerdem verrate ich in diesem Beitrag, was es mit der „Manchester bee“ auf sich hat und ziehe ein Fazit: Wie habe ich die Stadt erlebt und […]

by
Dubai: Bummeln am City Walk

In Deutschland gibt es Fußgängerzonen, in Dubai vor allem Malls. Das hat sicher auch mit dem Klima zu tun: Die meiste Zeit des Jahres ist es heiß, da macht klimatisiertes Shoppen einfach mehr Spaß. Doch insgeheim scheinen sich auch die Emiratis eine Art „Freiluftstädtchen“ gewünscht zu haben. Mit dem City Walk haben sie es sich […]

by
Duisburg: Grüner Sportpark Wedau

Schon gewusst? Duisburg ist für den Kanusport, was Wimbledon fürs Tennis ist: Die Regattabahn ist regelmäßig Austragungsort unterschiedlichster nationaler und internationaler Kanu- und Ruderturniere. Außerdem hat Duisburg mit 56,8 Prozent statistisch gesehen mehr Grünfläche als zum Beispiel München (49,9 Prozent)*. Sehr viel Grün gibt es auch im Sportpark Duisburg, einem der schönsten Orte in Duisburg […]

by
Manchester (2/3): In den "Fields"

In Teil 2 meines Manchester-Reiseberichtes geht es um die Bezirke Spinningfields und Castlefield, die westlich vom City Centre liegen. Das neue Finanzzentrum Spinningfields ist ein Stadtbezirk, den es als solchen vor 15 Jahren noch gar nicht gab. Das ruhige Castlefield gilt als eine der stimmungsvollsten Ecken Manchesters. Die beiden so unterschiedlichen Viertel gehen sozusagen in […]

by
Mein Herz schlägt für Ostfriesland

Mein Herz schlägt für Ostfriesland, seitdem ich 2004 meine Freundin dort besuchte. Sie war der Liebe wegen ausm Pott hintern Deich gezogen. Im wahrsten Sinne des Wortes: Das Dorf, in dem sie seit inzwischen über 17 Jahren lebt, liegt wirklich direkt hinter dem Deich der Ems. Richtig was los ist hier eigentlich nur, wenn mal […]

by
Krefeld: Kunst am Rheinufer

Am letzten Tag und dank Verlängerung um eine Woche haben wir es dann auch noch geschafft: zur Rhine Side Gallery nach Krefeld. Von Juli bis September 2017 hat hier ein internationales Künstlerteam eine ausgewählte Fläche am Uerdinger Rheinufer gestaltet. Es geht darum, Kunst an ungewöhnlichen Orten zu präsentieren und neue Perspektiven auf die Stadt und […]

by
Dubai: Am Water Canal

Mit dem Dubai Water Canal ist Ende 2016 in der Wüstenmetropole ein neues, wichtiges Projekt fertiggestellt worden. Er verlängert die Küstenlinie des Emirats um mehr als sechs Kilometer. Der Kanal bringt nicht nur mehr Wasser in die Stadt, sondern ist auch ein neuer Transportweg. In der Gegend um den Water Canal haben bereits neue Hotels […]

by
Manchester (1/3): Im Northern Quarter

Es ist bunt, international und quirlig: das Northern Quarter in Manchester. Früher befand sich hier das Zentrum der städtischen Baumwollindustrie. Heute stellt es den kulturellen Mittelpunkt der nordenglischen Stadt dar, ein belebtes Viertel mit Bars, Clubs, Plattenläden, Restaurants und Modeboutiquen. Hier zeige ich einige Fotos von meinem kurzen Stadtspaziergang durch das sehenswerte Kreativquartier östlich des […]

by
Duisburg: Sandkunst mit Weltrekord

Sehr gute Nachrichten aus Duisburg: Am 1. September kam die offizielle Bestätigung, dass in meiner Heimatstadt die höchste Sandburg der Welt erschaffen wurde und ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen wird. Das Sandkunstwerk war über Wochen das bestimmende Thema. Tausende pilgerten zum Ort des Geschehens. Ich auch, und das hier sind meine Eindrücke fürs Erinnerungsalbum: […]

by
Vier fantas-tische Konzert-Erkenntnisse

Eigentlich bin ich ja kein großer Fan von Hip Hop. Die Fantastischen Vier aber finde ich echt gut und ihre Musik begleitet mich immerhin schon fast drei Jahrzehnte. Und wenn sie dann schon mal an einem so schönen Ort in der Nähe sind?! Also sind wir mit 15.000 anderen am 26. August zum Seaside Beach […]

by
Mein Lieblingsplatz (5): LaPaNo

In diesen Tagen besuchen viele Menschen den Landschaftspark Duisburg-Nord, liebevoll auch „LaPaNo“ genannt, um Zeuge des Weltrekordversuchs „Höchste Sandburg der Welt“ zu werden. Für dieses Event (wie für viele andere auch) ist der Park eine tolle Location. Das stillgelegte Hüttenwerk ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Ruhrgebietes und auch einer meiner Lieblingsplätze in Duisburg – […]

by
Ajman: Infos über das Mini-Emirat

Das hatten wir auch noch nicht: Wir steigen am Flughafen von Dubai in ein Taxi, nennen unser gewünschtes Ziel und die Fahrerin steigt aus. Und zwar, um sich bei ihren Kollegen nach der Strecke zu erkundigen (Navis sind dort nämlich komischerweise kein Standard). So geschehen dieses Jahr, als wir die ersten Tage unseres VAE-Urlaubs in […]

by
Was #bloggerlife mit mir (uns) macht

Seit etwas mehr als einem Jahr bin ich jetzt bei Instagram. Mein Blog ist vor zwölf Monaten online gegangen. Seitdem hat sich mein Leben ganz schön verändert. Schön? Naja, ob alles wirklich so schön ist, darüber kann man sicher diskutieren. In diesem Beitrag werfe ich einen (selbst)kritischen Blick auf mein erstes Social-Media-Jahr und wie es […]

by
Dubai: Im höchsten Hotel der Welt

In Dubai reiht sich Superlativ an Superlativ: höchster Turm der Welt, einziges Sieben-Sterne-Hotel der Welt, größte Mall der Welt, … Irgendwie logisch, dass sich in der Wüstenmetropole auch das höchste Hotel der Welt befindet, oder?! In diesem Jahr haben wir darin einige großartige Tage unseres Urlaubs verbracht. Hier zeige ich ein paar der Wow-Momente in […]

by
Warum ich auf IG jetzt Englisch schreibe

Wer mir bei Instagram folgt oder mich dort gelegentlich besucht, dem ist vielleicht aufgefallen, dass ich vor einigen Tagen von Deutsch auf Englisch umgeschwenkt bin. Ein Versehen oder eine Ausnahme? Nichts von beidem, dabei will ich jetzt bleiben. Der Auslöser dafür ist ein bisschen ungewöhnlich: weiß, weich und wackelig. Hier zeige ich, wie es zu […]

by
Oberhausen: Fotografien von Sam Shaw

Erst ein paar Tage bin ich aus dem Urlaub zurück. Im Gepäck: mehrere hundert Fotos. So recht weiß ich nicht, wo ich anfangen soll. Ausgesprochen inspirierend war es deshalb, eine Ausstellung von Sam Shaw zu besuchen, in der tolle Fotografien (auch von Reisen) wunderbar sortiert und wohldosiert präsentiert werden. Hier erzähle ich dir vom Bloggertag […]

by
Mein Tipp für Dubai: Hotelhopping

In den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es Hotels wie Sand am Meer – überall und in allen Kategorien. Üblicherweise checkt man im Urlaub ja nur in einem Hotel ein. Wir machen das in Dubai immer anders: Weil es uns viel zu schwer fällt, uns für nur eine Unterkunft zu entscheiden, wechseln wir nach einigen Tagen. […]

by
Delft: Prinzenstadt in blau-weiß

Bevor ich demnächst wieder ins Übermorgenland reise trage ich in diesem Beitrag meine Erinnerungen an unseren Besuch in einer der ältesten Städte Hollands zusammen. Wir haben Delft in den Osterferien besucht, als wir erstmals Urlaub an der niederländischen Nordsee gemacht haben. Nach Amsterdam ist Delft eine der am meisten besuchten Städte in unserem Nachbarland.    […]

by
Dubai: Pläne für das fünfte Mal

Schon wieder nach Dubai?! Nicht überall stößt unsere Urlaubsplanung für 2017 auf Verständnis. Schließlich waren wir erst letztes Jahr dort, und unsere Sommerferien sind für die Emirate auch nicht gerade die beste Reisezeit. Egal, wir tun es wieder und freuen uns darauf! Hier erzähle ich, welche Pläne wir für unseren fünften Besuch in der Wüstenmetropole […]

by
Duisburg: Ein Künstler in zwei Museen

Das künstlerische Schaffen von Erwin Wurm ist vielseitig: Skulpturen, Fotos, Bilder, Texte und mehr. Eigentlich zu vielseitig für nur ein Museum. Zwei Duisburger Kunsthäuser – Lehmbruck und Küppersmühle – machen deshalb in den nächsten Monaten gemeinsame Sache. Beim Instawalk #wurminduisburg durfte ich mir die ungewöhnlichen Werke des österreichischen Gegenwartskünstlers an den beiden Standorten ansehen.    […]

by
Kevelaer: Wallfahrtsort am Niederrhein

Zu den bekanntesten Städten am Niederrhein gehört Kevelaer. Das liegt vor allem daran, dass es der größte Wallfahrtsort Nordwesteuropas ist. In diesem Jahr feiert die Wallfahrt in Kevelaer ihr 375-jähriges Jubiläum. Aus dem kleinen niederrheinischen Städtchen ist in dieser Zeit ein Pilgerziel geworden, das jährlich fast eine Million Gläubige besuchen. Hier zeige ich, welche Wege […]

by
Das bin ich (8)

Bald ist Urlaubszeit und deshalb dreht sich in der achten Folge von „Das bin ich“ alles ums Reisen. Das Aufmacherbild verrät ja schon, dass ich lieber ans Meer fahre als in die Berge. Wenn du mich hier auf dem Blog schon öfter besucht hast, weißt du, dass ich gern Abwechslung habe – auch im Urlaub. […]

by
Düsseldorf: Unterwegs im Medienhafen

Duisburg hat den Innenhafen, Düsseldorf den Medienhafen. Hin und wieder überquere ich die Pottgrenze, um in die nahegelegene Landeshauptstadt zu fahren. Allerdings kannte ich den Medienhafen bislang noch nicht so richtig gut. Das hat sich jetzt geändert! Wenn du Lust auf einen Bilder-Spaziergang durch das Stadtviertel am Wasser hast: Bitte einfach weiterscrollen und virtuell mitkommen! […]

by
Brief an die ExtraSchicht

Liebe ExtraSchicht, ich muss dir etwas beichten: Ich war schon wieder nicht dabei. Es lag nicht an dir und erst recht nicht am Programm. Du bist immerhin das Kulturfestival schlechthin für unsere schöne Metropole Ruhr. Und ich als Kind des Ruhrgebiets mache da nicht mit? Da bin ich dir wohl eine Erklärung schuldig, oder?!    […]

by
Den Haag: Tradition und Moderne

Als ich nach Fotos für diesen Beitrag gesucht habe, ist mir erst so richtig aufgefallen, wie vielseitig Den Haag ist. Es gibt traditionsreiche Gebäude, moderne Architektur, Parks, einen Königspalast, Chinatown – und sicher noch viel mehr. Wir waren während unseres Osterurlaubs in Scheveningen zweimal kurz in Den Haag. Einige Eindrücke habe ich hier zusammengestellt.    […]

by
Duisburg: Aloha vom Masurensee

In dieser Woche ist Sommeranfang und Sommersonnenwende. Das heißt: Ab dem 21. Juni werden die Tage schon wieder kürzer. Schade. Wie gut, dass wir rechtzeitig einen richtig tollen Ort für heiße Sommerstunden gefunden haben: die SUP-Station an der Sechs-Seen-Platte in Duisburg. Dort haben wir kürzlich zum ersten Mal Stand-up-Paddling ausprobiert. Hier ist mein Erlebnisbericht vom […]

by
Gelsenkirchen: Himmelstreppe zur Halde

Dass mich meine Haldentour 2017 in einen Teil von Gelsenkirchen führen würde, den ich noch überhaupt nicht kannte, war die erste Überraschung. Die zweite: Der Aufstieg führt durch ein Wäldchen und ist erfreulich unanstrengend. Und noch etwas Unerwartetes gab es: Graffiti, wo es eigentlich nicht hingehört, aber irgendwie trotzdem gut aussieht.       Es war […]

by
Dubai: Am Creek, wo alles begann

In Dubai liegen Alt und Jung, Tradition und Moderne eng beieinander. Ein Blick vom Creek auf die (oft im Wüstensand verschwindende) Skyline zeigt den Kontrast besonders deutlich. Der Creek ist ein natürlicher Meeresarm des Arabischen Golfes, der die Stadt in die Stadtteile Bur Dubai und Deira teilt. Hier beginnt die Geschichte von Dubai: vom Fischerdorf […]

by
Das bin ich (7)

In dieser Rubrik erzähle ich regelmäßig von meinen Macken und mir. So lernst du mich etwas besser kennen, wenn du möchtest. Dieses Mal geht es unter anderem darum, wie ich im zweiten Anlauf zum Yoga kam. Außerdem kläre ich auf, was es mit meiner Höhenangst auf sich hat und ob ich eher der frühe Vogel […]

by
Auf Entdeckungstour in der Heimat (2)

Urlaub machen im eigenen Revier? Das klingt zunächst wenig spannend. Aber es eröffnet neue Horizonte, um im (Aufmacher-)Bild zu bleiben. In meinem Fall: Unser Pott ist so groß, dass man hier locker einen Jahresurlaub verbringen und jeden Tag etwas anderes erleben könnte. Wir haben klein angefangen und sind am Pfingstwochenende nach Herten gefahren. Wo genau […]

by
Herten: Größte Halde im Revier

Die Halde Hoheward in Herten ist mit 152 Metern Höhe die größte Haldenlandschaft im Ruhrgebiet. Der Weg auf das Plateau mit den weithin sichtbaren geschwungenen Stahlbögen ist echt anstrengend. Entweder geht man die geschwungenen Wege oder nimmt den direkten Weg mit über 500 (!) Stufen. Letzteres haben wir gemacht – ganz einfach, weil wir die […]

by
Herten: Fachwerkcharme im Ruhrgebiet

Ein charmantes Fachwerkdorf würde mitten im Ruhrgebiet wohl kaum jemand vermuten. Gibt es aber: in Herten-Westerholt. Das „alte Dorf“ mit seinen etwa 60 Fachwerkhäusern aus dem frühen 17. Jahrhundert bildet mit der alten Pfarrkirche, dem Stadttor und der Burganlage eine historische Altstadt, die auch das „westfälische Rothenburg“ genannt wird. Hier zeige ich die schönsten Fotos […]

by
Auf Entdeckungstour in der Heimat (1)

Kann auch für Einheimische eine Tour durchs eigene Revier interessant sein? Ich sage: Auf jeden Fall! Obwohl ich seit über 40 Jahren im Ruhrgebiet wohne, kenne ich längst nicht alles – auch nicht in meiner Heimatstadt Duisburg. Deshalb habe ich mich gerne der Gruppe von Reisebloggern angeschlossen, die sich neulich in Essen traf, um den Pott zu […]

by
Vom Glanz der Gala "Goldene Sonne"

Ich habe schon viele Galas verfolgt – zuhause im Sessel vor dem Fernseher. Selbst Gast einer großen Gala war ich noch nie. Als ich davon hörte, dass in diesem Jahr bei uns in der Nähe die große sonnenklar-Preisverleihung „Goldene Sonne“ stattfindet und es dabei auch noch um eines meiner Lieblingsthemen – das Reisen – geht, […]

by
Scheveningen: Stadt am Strand

Für uns Ruhrgebietler ist die holländische Küste ein beliebtes Ziel für den Kurzurlaub. Vor allem an den langen Wochenenden im Frühjahr – zum Beispiel zu Christi Himmelfahrt und Pfingsten – leert sich der Pott, weil alle Richtung Nordsee unterwegs sind. Viele fahren nach Scheveningen, wo wir in diesem Jahr erstmals unseren Osterurlaub verbracht haben. Hier […]

by
Kalkar: Spaßpark statt Atomkraftwerk

In Kalkar am Niederrhein ist auf dem Gelände eines ehemaligen, nie ans Netz gegangenen Atomkraftwerks ein Unterhaltungspark entstanden, der im Jahr 2000 eröffnet hat. Sein schon von weitem sichtbares Wahrzeichen ist der mit Gipfelmotiven bemalte Kühlturm. Warum er meinen Adrenalinspiegel ganz schön in die Höhe getrieben hat, das erzähle ich in diesem Beitrag.     […]

by
Moers: Geleucht mit Blick ins Grüne

Darf man die Bewertung „schönste Aussicht“ schon vergeben, auch wenn man erst auf drei von x Halden im Ruhrgebiet war? Nach meinem Besuch von „Das Geleucht“ in Moers ist die Versuchung dazu sehr groß. Die leuchtend rote Grubenlampe auf der Halde Rheinpreußen ist zwar meiner Meinung nach selbst nicht sooo spektakulär – aber der Ausblick von […]

by
Ruhrgebiet: Nicht nur Bier, auch Wein!

Zugegeben: Im Ruhrgebiet wird sicher nicht so viel Wein getrunken wie an der Mosel oder auf Sylt. Aber sind wir hier eine reine Bierregion? Ich finde nicht! Der Strukturwandel im Pott betrifft meiner Meinung nach nicht nur die Industrie, sondern auch die Gastronomie: heute Currywurst mit Pilsken, morgen Carpaccio mit Chianti. Als ich die Einladung […]

by
Rotterdam: Markthal und Maashattan

Während unseres Osterurlaubs 2017 in Scheveningen haben wir einen Tagesausflug nach Rotterdam gemacht. Rotterdam ist nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt der Niederlande und besitzt den größten Seehafen Europas. Auffällig ist die moderne Skyline mit vielen Wolkenkratzern, weshalb die Stadt auch „Manhattan an der Maas“ oder „Maashattan“ genannt wird. Einen Besuch lohnt auch die markante Markthalle. […]

by
Das bin ich (6)

Lust auf eine neue Folge aus der Reihe „Das bin ich“? Darin erzähle ich regelmäßig kurze Geschichten über mich, die helfen sollen, die Autorin dieses Blogs ein bisschen besser kennen zu lernen. In Folge 6 geht es um meinen nicht vorhandenen grünen Daumen, um meine Vorlieben für bodenständiges Essen (meistens), meine Abhängigkeit von Octyldodecanol, mein […]

by
Kinderdijk: Ort der Windmühlen

Ein Holland-Urlaub ohne Windmühlen? Das konnte ich mir einfach nicht vorstellen. Windmühlen gehören für mich zu Holland wie Tulpen, Käse und Klompen. Alles andere hatten wir gesehen – für die Windmühlen sind wir extra auf dem Heimweg in Kinderdijk vorbeigefahren, einem der beliebtesten Ausflugsziele mit den bekanntesten Windmühlen der Niederlande. Seit 1997 sind sie sogar […]

by
Abu Dhabi: Das weiße Wunderwerk

Die prächtige weiße Sheikh Zayed Mosque in Abu Dhabi ist eines der schönsten Gebäude, das ich bislang besucht habe. Sie ist die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die achtgrößte der Welt. Auch in ihrem Inneren bricht sie so manchen Superlativ. Wer Urlaub in der Hauptstadt am arabischen Golf macht oder für einen […]

by
Mein erster Urlaub in Holland

Wir wohnen in Duisburg und damit ziemlich nah an der deutsch-holländischen Grenze. Trotzdem war Holland bislang nie unser Urlaubsziel. Eigentlich komisch, oder? Nun gut: Für ein verlängertes Wochenende war ich vor über 15 Jahren mal in Zandvoort und Katwijk, vor noch viel längerer Zeit in Renesse. Kürzlich waren wir für einen Tagesausflug in Roermond. Als […]

by
Bottrop: Tetraeder mit Pottblick

Wieso war ich eigentlich nicht längst schon am Tetraeder? An der markanten Pyramide sind wir etliche Male vorbei gefahren. Sie thront über Bottrop und ist von der A42 bei Tag und Nacht gut zu erkennen. An einem schönen Frühlingstag haben wir die Halde endlich auch erklommen und uns die wohl ungewöhnlichste Pyramide des Ruhrgebiets genauer angesehen. […]

by
Mein Lieblingsplatz (4): Galleria

Wenn wir Bilder von Mailand sehen, dann meistens vom Dom und der Galleria. Die palastartige Galleria war es auch, die mich neugierig auf Mailand gemacht hat: Hauptsächlich ihretwegen sind wir 2014 zum ersten Mal hingeflogen. Seitdem gehört sie zu meinen Lieblingsplätzen. Und weil ich sie so schön finde, war ich im März noch einmal da – […]

by
Das bin ich (5)

Rein statistisch gesehen liegt die Hälfte meines Lebens hinter mir. Aber keine Sorge, deshalb werde ich jetzt nicht melancholisch. Wenn Teil 2 genauso viele schöne Erlebnisse bringt, kann ich mich freuen! Meinen Geburtstag nehme ich zum Anlass für einige biografische Anekdoten in meiner Serie „Das bin ich“. Hier ist Teil 5 der Reihe, die ich regelmäßig […]

by
Skigebiete: Erinnerungen von A bis Z

Wie gern ich Ski fahre habe ich hier auf dem Blog und bei Instagram mehrfach erzählt. In diesem Jahr reisen wir allerdings nicht in den Schnee, weil die Osterferien so spät beginnen. Die Pistenpause überbrücke ich mit Erinnerungen an einige Skigebiete, die ich kennen lernen durfte: von A wie Alpincenter bis Z wie Zugspitze. Dazu gibt […]

by
Mein Lieblingsplatz (3): Innenhafen

Am letzten Wochenende gab der Frühling ein erstes Gastspiel. Wie schön! Alle sind raus, die Terrassen waren zum ersten Mal in diesem Jahr voll. Auch wir haben die Gelegenheit genutzt, mal wieder ohne zu frieren unterwegs zu sein. Unser Ziel: der Innenhafen, das „Wohnzimmer der Duisburger“, und einer der Lieblingsplätze in meiner Heimatstadt. Früher war […]

by
Dubai: Tolles Reiseziel für Kinder

Ich weiß noch genau, wie nervös ich am Vortag unserer ersten Reise nach Dubai war. Unsere Tochter war damals fünfeinhalb Jahre alt und ich bekam plötzlich große Zweifel: Der lange Flug, die unbekannte Kultur, die fremde Sprache, das ungewohnte Klima, das anders gewürzte Essen – würde das alles gut gehen? Meine Sorgen waren völlig unbegründet! In diesem […]

by
Mailand: Chronik meiner Tagestour

Auf der Liste meiner Lieblingsstädte steht Mailand ziemlich weit oben. Das war schon nach unserem ersten Besuch im Juni 2014 so. Ich mochte die Stadt sofort: Mailand hat tolle Gebäude, ist sehr sauber, gut zu erlaufen, das Essen ist top, die Leute sind nett und sehr schick. Als ich einen unfassbar günstigen Flug für einen […]

by
Mailand: 9 Tipps für 8 Stunden

Ein bisschen verrückt und gut zu Fuß sein muss man schon sein für diese Mailand-Tour: morgens hin, abends zurück. Ich bin beides! Und es macht mir auch nichts, ständig die Uhr im Blick zu haben. Hier findest du meine Tipps und Vorschläge für den Fall, dass du auch eine Tagestour ins norditalienische Mailand planst:   […]

by
Das bin ich (4)

Ist dieser Anblick nicht herrlich?! Freie Sonnenliegen. Keiner hat sie reserviert, um sie dann doch nicht oder kaum zu benutzten. Das ist eine absolute Unsitte, über die ich mich viel zu lange geärgert habe. Darum und um vier andere Anekdoten geht es im vierten Teil von „Das bin ich“. Wer ein bisschen mehr über mich erfahren […]

by
Enttäuschungen auf Reisen

Bis heute bin ich von keiner Reise enttäuscht zurückgekehrt. Das mag daran liegen, dass ich Glück hatte und alles in Ordnung war. Das liegt aber sicher auch daran, dass ich das Reiseziel immer sorgfältig auswähle und in etwa weiß, was vor Ort auf mich zukommt. Wenn ich Action will, darf ich nicht auf eine einsame Insel reisen; suche […]

by
Roermond: Tipps für einen Tagestrip

Neulich fragte mich eine Bekannte, wie oft ich ins Designer Outlet Roermond fahre. „Da war ich noch nie“, war meine Antwort und großes Erstaunen ihre Reaktion. Ich solle aber mal hinfahren, es lohne sich, meinte sie. Bei der Recherche stellte ich fest, dass gar nicht weit weg vom Shoppingcenter die „Binnenstad“ von Roermond liegt, die […]

by
Sechs Monate "Pott & Beyond"

Es ist jetzt ungefähr ein halbes Jahr her, dass ich mit „Pott & Beyond“ online gegangen bin. Ich hatte zwar schon ein paar Wochen vorher mit dem Schreiben angefangen, um nicht mit nur einem Beitrag an den Start gehen zu müssen. Aber im August, genauer gesagt zum „Tag der Trinkhalle„, habe ich den Blog veröffentlicht. […]

by
Stockholm: Schöne Schwedenmetropole

Eine der schönsten Stationen unserer Ostseekreuzfahrt im August 2012 war definitiv Stockholm. Schwedens einzige Millionenstadt gilt als „Kleinste Großstadt bzw. größte Kleinstadt der Welt“. Ein Drittel der Stadtfläche besteht aus Wasser. Schon die langsame Fahrt durch den Garten der 30.000 Schären ist ein Erlebnis: vorbei an kleinen Inselchen, oft mit den typischen roten Schwedenhäusern und eigenen […]

by
Duisburg: "Schokolade und mehr"

Wann hat man schon mal Gelegenheit, die Produktionsräume einer Konditorei zu besichtigen? Dass wir kürzlich einen Blick hinter die Kulissen des traditionsreichen „Café Kurz“ werfen konnten, war echter Zufall. Denn zufällig hatte ich in einem Stadtteilmagazin von der Aktion gelesen. Zufällig hatten wir an diesem Tag Zeit. Und zufällig traf ich den Chef trotz Ruhetag […]

by
Dubai: Wohnen im Wahrzeichen

Wegen ihrer außergewöhnlichen Architektur gehören die Emirates Towers neben dem Burj al Arab und dem Burj Khalifa zu den Wahrzeichen Dubais. Die beiden über 300 Meter hohen Zwillings-Wolkenkratzer – einer für Büros, der andere ein Hotel – liegen direkt an der Sheikh Zayed Road in Downtown. Wir sind so oft daran vorbei gefahren und haben sie […]

by
Das bin ich (3)

So kann es im Leben gehen: Ich mochte keine Katzen und wollte nie eine. Jetzt haben wir zwei. – Diese und andere Anekdoten über mich enthält dieser Beitrag. Unter dem Titel „Das bin ich“ erzähle ich nach und nach ein wenig von mir. Die Reihenfolge ist zufällig und unwillkürlich, der Inhalt offen und ehrlich. Dies ist Teil 3 […]

by
Duisburg: Im Dekoparadies

Der Januar ist vorbei und damit einer der für mich ungemütlichsten und farblosesten Monate des Jahres. Überall wecken jetzt Frühjahrsblüher die Lust auf kräftigere Farben, und dekomäßig stimmen wir uns langsam auf Ostern ein. Eine Top-Adresse für Dekofans ist seit inzwischen mehr als 20 Jahren der „Knüllermarkt“ in der Duisburger Innenstadt. Ein Insidertipp ist er deshalb schon […]

by
Ruhrgebiet: ein wahres Kulturgebiet

Das Jahr 2017 hat für mich richtig schwungvoll begonnen: Gleich in der ersten Januar-Woche waren wir im Musical „Tarzan“. Wie sich die Darsteller an ihren Lianen dicht über das Publikum geschwungen haben, das war großes Theater. Apropos Theater: Neben Musicals gibt es hier im Ruhrgebiet auf dichtem Raum Opernhäuser, Kinos, Museen, Arenen und natürlich unsere unverwechselbare […]

by
Meine Flucht nach China

Zu Beginn des Jahres 2000 war ich so richtig „durch“. Damals sprach kaum jemand von „Burnout“, aber auf mich hätte es wahrscheinlich zugetroffen. Privat lief nicht alles so, wie ich es mir gewünscht hätte. Im Job war ich sehr unzufrieden. Ich hatte seit einigen Monaten einen neuen Vorgesetzten, eine echte „Luftpumpe“: viel heiße Luft und viel […]

by
Dubai: Geht auch im Sommer!

Schon Sommerurlaub gebucht? Und, wohin geht die Reise? – Wer wie wir in den Schulferien urlaubt, muss sich mit einer eher ungünstigen Reisezeit arrangieren: Viele Ziele sind in der Hauptsaison sehr teuer oder überlaufen. Schlimmstenfalls sogar beides. An vielen Orten ist es im Hochsommer außerdem ziemlich heiß. Das gilt natürlich auch für Dubai, auf das in […]

by
Sauerland: Kurzer Weg in den Schnee

Schnee ist etwas Wunderbares – nur nicht hier bei uns im Ruhrgebiet! Finde ich jedenfalls. Sobald es hier schneit, bricht gleich ein halbes Chaos aus und die Straßen sind dicht. Nicht so im Sauerland, das ja nur gut zwei Autostunden vom Pott entfernt ist. Hier haben wir mit unserem Kleinkind vor Jahren mehrfach schöne Tage im […]

by
St. Petersburg: Zauberhafte Zarenstadt

Als wir vor einigen Jahren eine Ostsee-Kreuzfahrt buchten, lockte mich vor allem ein Ziel: St. Petersburg, die nördlichste Millionenstadt der Welt. Russland ist ein ziemlich weißer Fleck auf meiner Reiselandkarte. Die riesige Nation verängstigt und fasziniert mich gleichermaßen. Es ist so vielseitig und so geheimnisvoll. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist sehr groß. Ich […]

by
Kreuzfahrten: Massen auf dem Meer

Ich bin scheinbar umgeben von Kreuzfahrt-Fans. Viele Arbeitskollegen und Bekannte sprechen regelmäßig von Reedereien und Routen, Terminen und Touren. Die meisten von ihnen planen schon an Bord die nächste Reise. Ihre ungebrochene Begeisterung kann ich nicht so recht teilen. Vor einigen Jahren sind wir im Sommer selbst unter die Kreuzfahrer gegangen – und seitdem nicht mehr. […]

by
Ruhrgebiet: Wirklich so potthässlich?

Vor einiger Zeit kam ich in einem Geschäft mit einer Frau ins Gespräch. Ihr Akzent verriet, dass sie nicht ausm Pott ist, sondern aus Norddeutschland. Ich erfuhr, dass sie aus der Nähe von Bremen kommt, seit einigen Jahren in Oberhausen lebt und sich dort nicht besonders wohl fühlt. Die Frau erzählte: „Meine Nachbarin meint: ‚Oberhausen […]

by
Berlin: Hackesche Höfe in Bildern

Die Hackeschen Höfe gehören für mich in Berlin zu den schönsten Sehenswürdigkeiten. Sie liegen etwas versteckt nördlich des Alexanderplatzes. Die acht miteinander verbundenen Höfe zwischen der Rosenthaler Straße und der Sophienstraße wurden 1993 für 80 Millionen Mark saniert und sind heute mit ihren Läden, Galerien und Restaurants und Clubs ein beliebter Treffpunkt für Szenegänger, Nachtschwärmer und […]

by
Münster: Botanische Weltreise

Bei der Suche nach einem Ausflugsziel versuchen wir möglichst, Besichtigen und Bummeln zu verbinden. Das ist in Münster gelungen: Zuerst waren wir im Botanischen Garten, anschließend in der sehr schönen Innenstadt. Die Entfernung ist so gering, dass sich alles gut zu Fuß erreichen lässt. Das heißt: nur einmal Parkplatz suchen!     Der Botanische Garten […]

by
Mein Lieblingsplatz (2): Tiger & Turtle

Die Haldenskulptur „Tiger & Turtle“ in Duisburg hat sich längst zu einer Pilgerstätte für Ruhritouris und Fotofreaks gemausert. Schließlich ist sie die einzige begehbare Achterbahn der Welt! Ich glaube, die anderen Ruhrgebietsstädte beneiden uns dafür sogar ein bisschen. Zurecht! Tiger & Turtle ist eine wirklich tolle Landmarke und zu jeder Tages- und Jahreszeit schön. Es ist definitiv einer […]

by
Mein Lieblingsplatz (1): City-Vinum

In Duisburg ist „City-Vinum“ sicher kein Geheimtipp mehr. Der Weinhandel mit kleiner Vinobar im hinteren Teil des CityPalais – gegenüber vom Eingang des Casinos – ist immer sehr gut besucht. Kein Wunder: Hier bekommt man sehr guten Wein, und das in ganz ungezwungener Atmosphäre. Ich mag Wein. Aber nicht überall gibt es guten. Die meisten Cafés […]

by
Essen: Villa auf dem Hügel

Zeche Zollverein, Tiger & Turtle, Bergbaumuseum, Tetraeder – das sind wohl die bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet. Die Villa Hügel in Essen wird wahrscheinlich erst im zweiten Atemzug genannt. Der ehemalige Wohnsitz der mächtigen Industriellenfamilie Krupp ist längst ein Industriedenkmal, das einen Besuch und den Eintritt in Höhe von zehn Euro für Erwachsene (ab 14) wert ist. […]

by
Duisburg: Instawalk im Museum

Zweierlei vorweg: Ich bin absolut keine Kunstkennerin und hatte in über 40 Jahren Duisburg noch nie das LehmbruckMuseum besucht. Museen stehen selten auf meiner Wunschliste für Besichtigungen. Große Museen schrecken mich sogar eher ab. Ich war beispielsweise öfter am Louvre, allerdings nur von außen. Dabei bin ich schon ein bisschen kunstinteressiert – wenn denn die […]

by
Mein erstes Bloggertreffen

Mein Blog ist nicht einmal ein halbes Jahr alt, und schon durfte ich am Reisebloggertreffen in Köln teilnehmen. Etwa 40 Bloggerinnen und Blogger trafen sich am Nachmittag des 1. Advent im Novotel Köln City. In der Einladung war davon die Rede, dass wir „Snackhunger“ mitbringen sollten. Doch was das Hotel für uns vorbereitet hatte, das […]

by
Dubai: Urlaub im Ramadan

Die VAE sind ein muslimisches Land, und der Fastenmonat Ramadan ist auch hier eine besondere Zeit. Die meisten Reiseführer raten davon ab, während des Fastenmonats in die VAE zu reisen. Im nächsten Jahr wird der Ramadan in der Zeit vom 27.05. bis 24.06.2017 sein. Wir waren im Juli 2014 während des Ramadan in Dubai. Es […]

by
Stubaital: Per Flieger zum Gletscher

Wir fahren gern Ski, aber wir fahren nicht gern längere Strecken mit dem Auto. Für Skiurlaub in den Alpen passt das schlecht zusammen. In diesem Jahr haben wir deshalb zum ersten Mal die Anreise per Flugzeug gewählt. In den Osterferien (März 2016) sind wir nach Innsbruck geflogen und haben Skiurlaub im Stubaital gemacht. Wieso bin […]

by
Duisburg: Authentisch arabisch essen

In Dubai habe ich einige Male Shawarma gegessen, einen arabischen Snack, der ein bisschen an die türkische Pizza erinnert (aber anders gewürzt ist). Das hat mir so gut geschmeckt, dass ich gleich hellhörig wurde, als ich erfuhr, dass es seit Kurzem auch in Duisburg einen Shawarma-Imbiss gibt. Und dann noch diese Geschichte dazu: Ein anerkannter Flüchtling […]

by
Duisburg: Mode - Moschee - Marxloh

Durch den Besuch von Angela Merkel im Sommer 2015 ist Duisburg-Marxloh bundesweit bekannt geworden. Der Stadtteil im Duisburger Norden gilt als Problembezirk, einige Straßenzüge als „No-Go-Area“. Marxloh liegt im Schatten zweier großer Werke: im Westen das Stahlwerk von thyssenkrupp, im Süden die Grillo-Werke. Das ist in der Tat kein schönes Umfeld. Die richtig schäbigen Ecken kenne […]

by
Ruhrgebiet: Weihnachtsmärkte im Pott

    In den nächsten Tagen öffnen hier im Ruhrgebiet die ersten Weihnachtsmärkte. In den Innenstädten wird es dann etwas gemütlicher, und es duftet an vielen Stellen nach gebrannten Mandeln, Bratwürstchen und Crepes. Ich mag das und schlendere gern durch die vorweihnachtlich geschmückten Gassen. Auch wenn sich die Weihnachtsmärkte ähneln – jeder hat seinen eigenen […]

by
5 Argumente gegen Urlaub in Dubai

Wenn ich davon erzähle, wie toll ich Dubai finde, höre ich manchmal: „Nee, da zieht mich nix hin.“ Ich kann das verstehen. Jeder hat schließlich andere Interessen und Vorlieben. Die VAE sind wirklich kein Reiseziel für Jedermann – welcher Ort ist das schon?! Hier sind fünf Gründe, die gegen einen Urlaub in Dubai sprechen: 1. Dubai […]

by