Anja

Rettet die Rechtschreibung!

Jede Woche freue ich mich auf den Samstagmorgen. Das heißt nämlich: länger schlafen und gemütlich frühstücken. Dabei lese ich sehr gründlich die Wochenendausgabe unserer Tageszeitung. Ich begutachte ALLES – auch die Inserate für Autos, Stellen und Wohnungen, obwohl ich nichts davon suche. Zunehmend vermisse ich dabei die korrekte deutsche Rechtschreibung. Das finde ich bedenklich, und […]

by
Das bin ich (9)

Es ist Zeit für etwas Neues! Dachte ich so. Naja, eigentlich hat sich eher ergeben. Das soll den Effekt der Veränderung nicht schmälern, denn Stillstand ist Rückschritt. Zwischendurch muss sich einfach mal was ändern, sonst ist es (mir) langweilig. Aufm Blog hat es schon länger kein „Das bin ich“ mehr gegeben, meine Ich-stelle-mich-ein-bisschen-vor-Rubrik. Das ändert […]

by
Sharjah: Ein Geheimtipp?!

Kann man über eine Stadt schreiben, die man eigentlich nur flüchtig kennt? Ein detaillierter Reiseführer kann es jedenfalls nicht sein. Den Anspruch erhebt dieser Beitrag auch nicht. Vielmehr geht es darum zu schildern, dass Sharjah, die islamische Kulturhauptstadt 2014, auf jeden Fall „auf dem Schirm“ sein sollte bei einer Reiseplanung für die Vereinigten Arabischen Emirate. […]

by
Duisburg: Kolonie für Beamte

Da umfahre ich eine Baustelle, folge der Umleitung und durchquere die mir bis dahin komplett unbekannte „Beamtenkolonie“ – so kann’s gehen, wenn man sein ganzes Leben in Duisburg wohnt und immer noch weiße Flecken auf dem Stadtplan findet. Und weil ich beim zufälligen Vorbeifahren nur einen flüchtigen Eindruck bekommen hatte, bin ich neulich einfach noch […]

by
Manchester (3/3): City Centre und Fazit

Einen Monat nach meinem „Morgens-hin-abends-zurück“-Trip nach Manchester kommt hier der dritte und letzte Teil meines Reiseberichtes. Im Mittelpunkt steht das City Centre mit Town Hall, Chinatown und Art Gallery. Außerdem verrate ich in diesem Beitrag, was es mit der „Manchester bee“ auf sich hat und ziehe ein Fazit: Wie habe ich die Stadt erlebt und […]

by
Dubai: Bummeln am City Walk

In Deutschland gibt es Fußgängerzonen, in Dubai vor allem Malls. Das hat sicher auch mit dem Klima zu tun: Die meiste Zeit des Jahres ist es heiß, da macht klimatisiertes Shoppen einfach mehr Spaß. Doch insgeheim scheinen sich auch die Emiratis eine Art „Freiluftstädtchen“ gewünscht zu haben. Mit dem City Walk haben sie es sich […]

by
Duisburg: Grüner Sportpark Wedau

Schon gewusst? Duisburg ist für den Kanusport, was Wimbledon fürs Tennis ist: Die Regattabahn ist regelmäßig Austragungsort unterschiedlichster nationaler und internationaler Kanu- und Ruderturniere. Außerdem hat Duisburg mit 56,8 Prozent statistisch gesehen mehr Grünfläche als zum Beispiel München (49,9 Prozent)*. Sehr viel Grün gibt es auch im Sportpark Duisburg, einem der schönsten Orte in Duisburg […]

by
Manchester (2/3): In den "Fields"

In Teil 2 meines Manchester-Reiseberichtes geht es um die Bezirke Spinningfields und Castlefield, die westlich vom City Centre liegen. Das neue Finanzzentrum Spinningfields ist ein Stadtbezirk, den es als solchen vor 15 Jahren noch gar nicht gab. Das ruhige Castlefield gilt als eine der stimmungsvollsten Ecken Manchesters. Die beiden so unterschiedlichen Viertel gehen sozusagen in […]

by
Mein Herz schlägt für Ostfriesland

Mein Herz schlägt für Ostfriesland, seitdem ich 2004 meine Freundin dort besuchte. Sie war der Liebe wegen ausm Pott hintern Deich gezogen. Im wahrsten Sinne des Wortes: Das Dorf, in dem sie seit inzwischen über 17 Jahren lebt, liegt wirklich direkt hinter dem Deich der Ems. Richtig was los ist hier eigentlich nur, wenn mal […]

by
Krefeld: Kunst am Rheinufer

Am letzten Tag und dank Verlängerung um eine Woche haben wir es dann auch noch geschafft: zur Rhine Side Gallery nach Krefeld. Von Juli bis September 2017 hat hier ein internationales Künstlerteam eine ausgewählte Fläche am Uerdinger Rheinufer gestaltet. Es geht darum, Kunst an ungewöhnlichen Orten zu präsentieren und neue Perspektiven auf die Stadt und […]

by