Anja

Bochum: Stadt und Kunst erfahren

Warum auch immer: Bochum ist auf meiner Ruhrgebietskarte ein ziemlich weißer Fleck. Ich bin zwar schon oft durchgefahren und war auch einige wenige Male hier zu Besuch, aber so richtig kenne ich die Stadt nicht. Dass sich das ändern muss, weiß ich nicht erst seit der zweiten Instaradtour in diesem Jahr. Dabei konnte ich zwei […]

by
Malta: Was sich zu wissen lohnt

Unseren diesjährigen Sommerurlaub haben wir auf Malta verbracht. Die kleine Insel im südlichen Mittelmeer, gelegen zwischen Sizilien und Tunesien, ist noch kein Massentouristenziel, freut sich aber über seit Jahren zunehmende Gästezahlen. Uns hat Malta sehr gut gefallen – nach und nach werde ich aufm Blog davon erzählen. Hier kommen schon einmal die aus meiner Sicht […]

by
Instagram: Wie lange noch?

Meine diesjährige Urlaubslektüre ist vielseitig: der obligatorische Reiseführer, ein Roman und ein aktuelles Top-Sachbuch. Darin geht es um Soziale Medien und was sie mit uns machen. Der Autor appelliert letztendlich sogar, doch bitte alle Accounts zu löschen. In manchen Punkten gebe ich ihm recht. Ich bin jetzt seit etwa zwei Jahren (nur) bei Instagram und […]

by
Duisburg: Ein Hauch von Seidenstraße

Duisburg und China verbindet einiges – nicht nur der Güterzug “Yuxinou”, der vom Reich der Mitte mehrmals wöchentlich über 10.000 Kilometer zum größten Binnenhafen Europas fährt. Da ist noch der Chinesische Garten im Zoo Duisburg und das Institut für Ostasienwissenschaften an der Uni Duisburg. Immer häufiger begegnen mir in der Stadt Chinesen, die Anzahl von […]

by
Göteborg: Ein Tag in Schwedens Nr. 2

Etwas überrascht war ich schon, als meine Reisebegleitung Göteborg für unseren nächsten gemeinsamen Morgens-hin-abends-zurück-Trip vorschlug. Göteborg?! Das liegt in Schweden, klar, so viel wusste ich. Eine spontane Assoziation, ein Bild vor Augen, hatte ich allerdings zunächst nicht. Das hat sich geändert! Hier sind meine Bilder von einem Sommertag in Schwedens zweitgrößter Stadt. Zur Orientierung: Die […]

by
Essen: Und plötzlich ist da Kunst

Diesen Beitrag beginne ich mit einem Geständnis: Mir war nicht bewusst, wie viel Kunst im öffentlichen Raum es gibt – meistens bin ich ganz unachtsam daran vorbei gelaufen! Ich gehe allerdings ein bisschen davon aus, dass ich damit gar nicht so allein bin (Kunstverständige und -liebhaber sind natürlich ausdrücklich ausgenommen). Die Teilnahme an der Kunst(rad)tour, […]

by
Göteborg: Midsommar im Park

Der Mittsommer ist der wohl schwedischste und beliebteste Feiertag im nordeuropäischen Königreich. Am hellsten Wochenende des Jahres finden unter freiem Himmel im ganzen Land traditionelle Midsommar-Feiern statt. Um diese einmal mitzuerleben, hatten wir uns für unseren Tagestrip nach Göteborg gezielt dieses besondere Wochenende ausgesucht – das war eine gute Entscheidung! Hier sind meine Eindrücke: Am […]

by
Essen: Wo Bramme auf Bergbau trifft

Meine Haldentour geht weiter – dieses Mal mit Fahrrädern, in einer großen Gruppe und auf der Suche nach Kunst im öffentlichen Raum. Eine Station der tollen kunstgebiet.ruhr-Tour war nämlich die Schurenbachhalde im Norden von Essen. Ihr Markenzeichen ist die 15 Meter hohe Bramme von Richard Serra, die auf dem kargen Plateau thront. “Bramme für das […]

by
Duisburg: Photo + Adventure 2018

Wenn das mal nicht 3 in 1 oder wie ein Überraschungsei ist: Reisen, Fotografie und Duisburg – das alles in einer Messe. Die “Photo+Adventure” war zum fünften Mal im Landschaftspark Duisburg-Nord, und weil sie gleich drei Themen vereinte, für die ich mich interessiere, war ich in diesem Jahr auch dabei. Hier sind meine Eindrücke.    […]

by
Kamp-Lintfort: Das wahre Sanssouci?

Es war einmal eine Duisburgerin, die hatte schon ein bisschen was von der Welt gesehen. So war sie zum Beispiel 2004 am Schloss Sanssouci, nicht jedoch in allen Parks und Schlossgärten ihrer Heimat. Das sollte sich ändern, dachte sie, und so fuhr sie an einem sonnigen Frühlingstag im Mai 2018 zum Kloster Kamp, wo sie […]

by