Zeit fürs Buch und für neue Sichtweisen

Hier aufm Blog ist es momentan etwas ruhiger. Das liegt daran, dass ich zurzeit etwas “onlinemüde” bin. Ich habe nämlich den Eindruck, dass sich in Blogs und bei Instagram die Themen gerade auffällig wiederholen. Irgendwie fehlt mir Neues. Deshalb habe ich zuletzt vor allem zum Gedruckten gegriffen und durch Zufall ein Buch gefunden, das lehrreich und unterhaltsam zugleich ist – einfach erfreulich anders.

Buchtipp 100 Karten

Gemeint ist das Buch “100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern” (2019). Text und Gestaltung kommen von KATAPULT: Das Magazin macht aus Statistiken und Studien vereinfachte und detaillierte Grafiken. Hundert davon gibt es auf 208 Seiten des Hardcovers zu sehen. Dazu mal mehr, mal weniger Text. Das Buch wirkt deshalb eher wie ein Bildband, ist toll zum (wiederholten) Durchblättern und wirklich sehr unterhaltsam und informativ zugleich. Einige Beispiele:

Buchtipp 100 Karten

Ein Teil der “100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern” ist witzig:

  • Friseursalons namens “Haaribo”, “baHaarmas”, “Monhaarlisa” und viele kreative mehr
  • Ortsnamen in Deutschland wie Oberhäslich, Altenheim, Bösenhausen oder Ekel
  • einfallslose Straßennamen

Buchtipp 100 Karten

Ein Teil der “100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern” ist eine Fundgrube für Kartenliebhaber wie mich:

  • Wo auf der Welt es überall Flughäfen gibt!
  • Wie viele Flüsse in Deutschland fließen!
  • Wie unterschiedlich die Stadtentwicklung von Berlin und Washington ist!

Buchtipp 100 Karten

Ein Teil der “100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern” ist lehrreich:

  • kürzester und längster Linienflug
  • Durchschnittsalter der Menschen weltweit
  • Länder, in die Deutsche ohne Visum einreisen dürfen

Buchtipp 100 Karten

Ein Teil der “100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern” überrascht:

  • Anscheinend reicht nur eine relativ kleine Fläche aus, um die gesamte Welt mit Solarstrom zu versorgen.
  • In Afrika stehen deutlich weniger Leuchttürme als in Europa.
  • Duisburg hat nach Dortmund die höchste Einwohnerdichte im Ruhrgebiet.

Buchtipp 100 Karten

Für alle, die Bücher oldschool finden und lieber alles aufm Smartphone gucken: KATAPULT ist auch bei facebook, twitter und YouTube. Ich finde, egal wo: Reinschauen lohnt sich!

***

Offenlegung: Ich habe vom  Verlag ein unentgeltliches Rezensionsexemplar von “100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern” zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank dafür! Einfluss auf meine Meinung hat dies jedoch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.