Dubai: At the Top

IMG_2409

In Dubai steht der mit 828 Metern bislang höchste Turm der Welt: der Burj Khalifa.

Er sollte eigentlich Burj Dubai heißen. Als in Dubai aber (tatsächlich!) das Geld für die Fertigstellung dieses gigantischen Bauwerks ausging, sprang der Freund aus dem Nachbaremirat Abu Dhabi ein. Zum Dank ist der Turm nach ihm benannt.

Der Burj Khalifa steht in Downtown Dubai, einem der neueren Viertel der Wüstenmetropole. Er ist direkt mit der Dubai Mall verbunden, dem größten Einkaufstempel der Stadt, wenn nicht sogar weltweit. Allein hier – am Burj Khalifa, in der Dubai Mall und dem direkt gegenüber liegenden Souk al Bahar – kann man locker einen ganzen Tag verbringen.

IMG_2423   IMG_2399   BILD0045

Wer nach Dubai kommt, der muss auf jeden Fall die Aussichtsplattform „At the Top“ im Burj Khalifa besuchen. Es empfiehlt sich, die Tickets schon vorab im Internet zu reservieren. Alles ist hervorragend erklärt und organisiert.

Die Auffahrt ist ein echtes Erlebnis. Nach der Sicherheitskontrolle im Eingangsbereich wird man über mehrere Gänge und Rolltreppen bis zu den Aufzügen geleitet. Auf dem Weg dahin ist – mit viel Stolz – beschrieben, wie der Turm geplant und gebaut wurde, wer und was daran beteiligt war und was sich alles darin befindet. Wirklich interessant gemacht. Die etwa einminütige Fahrt mit dem Aufzug wird von einer Sound-and-Light-Show begleitet – echt cool! In über 400 Metern öffnen sich dann mit einem Tusch die Aufzugtüren. Man blickt heraus und sieht – nichts! In dieser Höhe ist schließlich außer dem Himmel nichts mehr zu sehen.

IMG_2392   IMG_2369

Am Fenster oder auf der Aussichtplattform liegt den Besuchern dann die Stadt zu Füßen. Je nach Sicht (häufig ist es durch den Wüstensand auch ziemlich diesig) kann man bis zum berühmten Burj al Arab und dem Atlantis-Hotel auf der Palme sehen. Direkt unterhalb des Burj Khalifa liegt Downtown mit der Dubai Mall, dem Dubai Fountain, den Hotels und Appartementhäusern. Natürlich fotografieren hier alle, was der Selfiestick hält – Einheimische, Touristen, Arbeiter und Millionäre.

Dubai kann zurecht stolz auf seinen „Zahnstocher“ sein. Er ist einfach spektakulär!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *