Mein Lieblingsplatz (1): City-Vinum

In Duisburg ist „City-Vinum“ sicher kein Geheimtipp mehr. Der Weinhandel mit kleiner Vinobar im hinteren Teil des CityPalais – gegenüber vom Eingang des Casinos – ist immer sehr gut besucht. Kein Wunder: Hier bekommt man sehr guten Wein, und das in ganz ungezwungener Atmosphäre.

IMG_3094[1]

IMG_3101[1]

Ich mag Wein. Aber nicht überall gibt es guten. Die meisten Cafés und Kneipen sind doch eher auf Kaffee, Bier und Cocktails spezialisiert. Ins Restaurant geht man in der Regel nicht, um nur ein Glas Wein zu trinken. Das City-Vinum besetzt hier eine Nische.

Der „Treff für Weinfreunde“ hat 250 ausgewählte Weine aus aller Welt vorrätig. 50 davon sind im offenen Ausschank. Wir haben uns in den letzten Jahren fast durch die gesamte Karte probiert. Ein schlechter Wein war nie dabei. Meistens sind wir mit einer Tüte oder einem Karton für den heimischen Weinvorrat nach Hause gefahren.

Was mir am City-Vinum so gut gefällt: Die Weine haben immer die richtige Temperatur, das Personal ist freundlich und kundig, das Publikum angenehm. Wer sich noch unsicher ist bei der Wahl des Weines oder noch ans Steuer muss, der kann auch eine halbe Portion bestellen: 0,1 Liter. Wenn es im City-Vinum voll ist, ist es kein Problem, sich zu jemandem dazu zu setzen. Oft entwickeln sich nette Gespräche.

Der Standort vor dem Eingang zum Casino Duisburg ist durchaus spannend: Vor allem am Wochenende ist hier ziemlich viel los, und es ist interessant, das Kommen und Gehen der Spielbank-Gäste zu beobachten.

IMG_3114[1]   IMG_3105[1]

Wenn irgendwann der Magen knurrt: Im City-Vinum kann man auch eine Kleinigkeit essen (Schinken, Oliven, Antipasti) oder etwas aus der umliegenden Gastronomie verzehren. Die Auswahl ist groß: Es gibt unter anderem Pizza oder Pasta, Sushi, Ente süß-sauer und Currywurst mit Pommes. Das City-Vinum-Personal hilft bei der Bestellung. Das Essen wird dann entweder gebracht oder man holt es sich schnell ab – es sind ja nur ein paar Schritte.

IMG_3237  IMG_3235   IMG_3236

IMG_3235   IMG_3235

„Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“, meinte schon Goethe. Wer guten Wein trinken möchte, der ist im City-Vinum richtig. Man muss kein Weinkenner sein, um herzukommen. Aber man wird guten Wein zu schätzen wissen, wenn man da war.

IMG_3111[1]   IMG_3108[1]

 

Mehr Informationen:

http://www.city-vinum24.de/

 

Weitere meiner Lieblingsplätze findest du hier:

Mein Lieblingsplatz (2): Tiger & Turtle
Mein Lieblingsplatz (3): Innenhafen
Mein Lieblingsplatz (4): Galleria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *