#tb 01/2020: Strand, Ruhrical, Kurztrip

Monatsrückblick statt Jahresbilanz: Ich fasse jeden Monat drei besonders schöne Ereignisse oder Momente zusammen und auch das, was sonst noch so los war in der Welt. Dieses #tb soll erinnern und anregen gleichermaßen – manches davon ist nämlich zum Nachahmen geeignet. Hier kommen also meine Dreilights aus dem Januar 2020: Wir haben Neujahr am Stand von Abu Dhabi gefeiert, ein Ruhrical besucht und einen Wochenend-Kurztrip an den Niederrhein gemacht.

Highlight Nr. 1 im Januar 2020: Neujahr am Strand

Für uns begann das neue Jahrtausend in Abu Dhabi. Dort war Neujahr auch ein Feiertag, das heißt, viele Menschen hatten frei und verbrachten die Zeit zum Beispiel am Strand. Wir auch.

Bei angenehmen Temperaturen von etwa 25 °C radelten wir mit Leihrädern die komplette etwa acht Kilometer lange Corniche entlang, aßen Eis und schauten den Strandbesuchern beim Schwimmen und Sandburgen-Bauen zu. Herrlich!

Highlight Nr. 2 im Januar 2020: Ruhrical-Besuch in Castrop-Rauxel

Schon kurz danach, zurück im schönen Pott, lösten wir eines unserer Weihnachtsgeschenke ein und besuchten in Castrop-Rauxel das Ruhrical „Radio Ruhrpott„.

Wir haben viel gelacht, die Lieder der 80er Jahre mitgesungen, hatten Gänsehaut und echtes Heimatgefühl. Das war wirklich ein toller Abend!

Das Musical erzählt eine Liebesgeschichte ausm Pott und erklärt ganz nebenbei, welche Lieder bzw. Künstler aus dem Ruhrgebiet kommen: u.a. Nena, Herbert Grönemeyer, Helge Schneider. Sehr geschickt und informativ gemacht!

Das gesamte Ensemble kommt aus dem Ruhrgebiet. Die Spielfreude ist authentisch und mitreißend.

„Radio Ruhrpott“ ist übrigens auch am 15./16. Februar und am 14./15. März in Castrop-Rauxel zu sehen. Unbedingt empfehlenswert!

Highlight Nr. 3 im Januar 2020: Kurztrip an den Niederrhein

Wir waren wieder mal am Niederrhein! Erster Stopp war der gemütliche Wallfahrtsort Kevelaer, weil wir ein christliches Geschenk suchten und die Auswahl wahrscheinlich nirgends so groß ist wie dort.

Kevelaer ist ein wirklich hübsches Städtchen (…hier habe ich schon mal darüber geschrieben) und im Winter längst nicht so überlaufen wie zur Pilgerhauptsaison.

Zweiter Stopp war das Naturschutzgebiet Bislicher Insel bei Xanten, dem Winterquartier von bis zu 25.000 Wildgänsen aus der Arktis. Mehr darüber …hier.

Der Zeitpunkt für unseren Besuch war übrigens ganz gut: Spätestens Ende Februar fliegen die Tiere nämlich wieder zurück.

Und sonst im Januar 2020?

Die USA töteten einen iranischen General, was zu massiven Spannungen in der Golf-Region führte – nur wenige Tage, nachdem wir sicher wieder in Deutschland gelandet waren.

In Australien spitzte sich die Lage dramatisch zu. Bereits seit Monaten wüten dort verheerende Brände.

Der Winter ließ auf sich warten. An vielen Tagen waren die Temperaturen eher frühlingshaft.

Vom chinesischen Wuhan aus verbreitete sich das Coronavirus erst in Europa, dann auch in Deutschland. Die WHO rief internationale Notlage aus, und die Luftwaffe startete ein Rückholaktion von Deutschen in Wuhan.

Es kam tatsächlich zum Brexit: Am 31. Januar trat das Vereinigte Königreich aus der Europäischen Union aus.

An meinem freien Freitag traf ich mich in Düsseldorf mit Anja von Travel on Toast. Kennengelernt hatte ich sie 2016 bei einem Seminar, danach sahen wir uns zweimal bei Bloggertreffen wieder. Schön, dass sie Zeit für und Lust auf ein gemeinsames Mittagessen bei Takumi 3 im japanischen Viertel hatte.

Nach einer leckeren und wärmenden Kurkuma Latte bei Greenkarma lernte ich noch kurz Ina von Genussbummler kennen, mit der Anja an diesem Tag ebenfalls verabredet war.

So interessant es ja ist, Menschen virtuell zu treffen und ihre Wege zu verfolgen: „In echt“ finde ich es doch viel schöner!

 

 

 

 

1 Kommentar


  1. // Antworten

    Long time reader, first time commenter — so, thought
    I’d drop a comment.. — and at the same time ask for a favor.

    Your wordpress site is very simplistic – hope you don’t
    mind me asking what theme you’re using? (and don’t
    mind if I steal it? :P)

    I just launched my small businesses site –also built in wordpress like
    yours– but the theme slows (!) the site down quite a bit.

    In case you have a minute, you can find it
    by searching for „royal cbd“ on Google (would appreciate
    any feedback)

    Keep up the good work– and take care of yourself during the coronavirus scare!

    ~Justin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.