Krefeld: Kunst am Rheinufer

Am letzten Tag und dank Verlängerung um eine Woche haben wir es dann auch noch geschafft: zur Rhine Side Gallery nach Krefeld. Von Juli bis September 2017 hat hier ein internationales Künstlerteam eine ausgewählte Fläche am Uerdinger Rheinufer gestaltet. Es geht darum, Kunst an ungewöhnlichen Orten zu präsentieren und neue Perspektiven auf die Stadt und ihre Stadtteile aufzuzeigen. Hier sind ein paar Eindrücke:

IMG_5043   IMG_5075

IMG_5067   IMG_5069

Auf Böden, Hauswänden und Containern haben 16 Streetart-Künstler aus aller Welt eine urbane Freiluftgalerie geschaffen.

IMG_5080   IMG_5092

Nur mal so am Rande: Krefeld-Uerdingen liegt linksrheinisch direkt gegenüber von Duisburg. Vielleicht habe ich es übersehen, ich glaube aber nicht. In unserer Tageszeitung hatte ich jedenfalls nichts davon gelesen. Erst durch Instagram bin ich darauf aufmerksam geworden.

IMG_5077   IMG_5044

IMG_5066   IMG_5046

Für einen kurzen Sonntagsausflug war es jedenfalls ein tolles Ziel. Am Rhein sind wir ja sowieso gern und lange fahren mussten wir auch nicht.

IMG_5048   IMG_5062

IMG_5088   IMG_5089

Auch wenn die Kunstwerke jetzt nach und nach verblassen: Sie werden auch weiterhin hier zu sehen sein. Wer also wie wir doch mal die Rhine Side Gallery gucken will: Es lohnt sich immer noch!

 

 

 

2 Kommentare


  1. // Antworten

    Als Krefelder bekomme ich von den Veranstaltungen vor der eigenen Haustüre häufig am wenigsten mit, aber hier wurde ausnahmsweise in hiesigen Zeitungen ausgiebig davon und darüber berichtet. Daß die Nachbarstadt nichts davon wußte wundert mich nicht, denn mit der überregionalen Werbung hapert es m.E. noch. Wie dem auch sei, die Bilder sind auf jeden Fall sehenswert und auch ohne den Biergarten jetzt noch zugänglich. (Krefeld Uerdingen, Am Zollhof).

    LG MIchael


    1. // Antworten

      Hallo Michael,
      danke für deinen Kommentar. Das ist wirklich eine tolle Aktion in und für Krefeld!
      Bestimmt warst du mehrfach dort, oder?!
      LG Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *