Duisburg: Sandkunst mit Weltrekord

Sehr gute Nachrichten aus Duisburg: Am 1. September kam die offizielle Bestätigung, dass in meiner Heimatstadt die höchste Sandburg der Welt erschaffen wurde und ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen wird. Das Sandkunstwerk war über Wochen das bestimmende Thema. Tausende pilgerten zum Ort des Geschehens. Ich auch, und das hier sind meine Eindrücke fürs Erinnerungsalbum:

IMG_4760   IMG_4754

Einen sehr schönen Platz hatten die Organisatoren für den Weltrekordversuch ausgewählt: den Landschaftspark Duisburg-Nord, einer meiner Lieblingsorte in der Stadt. Genau hier fand 2016 auch der erste Anlauf statt, der leider aus technischen Gründen nicht zum Erfolg führte: Nach einem Teileinsturz befanden sich im Inneren des Bauwerks noch verbotene Reste der Holzverschalung. Wie schön, dass der Duisburger Sponsor Schauinsland Reisen und alle anderen Beteiligten so motiviert waren, es gleich im Jahr darauf ein zweites Mal zu probieren.

IMG_4777   IMG_4750

Auch 2017 war das Interesse groß und die Besucher kamen in Scharen. Direkt am Fuß der Sandburg war für sie ein chilliger „Strand“ angelegt. Im Liegestuhl und mit einem kühlen Getränk in der Hand haben hier viele mehrere Stunden verbracht. Die Kinder kreierten derweil ihre eigene kleine Sandburg.

IMG_2277   IMG_2284

Die Aufmerksamkeit aller galt jedoch dem Kunstwerk aus 3.500 Tonnen sehr feinem Quarz- und Silbersand auf einer Basisfläche von 25 mal 25 Metern, an dem internationale „Sandcarver“ gut drei Wochen mit sehr viel Liebe zum Detail arbeiteten. Die Abnahme die Guinness-Richter war am 1. September.

IMG_2254   IMG_2269

Mit welcher Präzision die Sandkünstler arbeiteten! Sie fixierten ihre Kreationen übrigens mit einem Mittel auf Eiweißbasis, das die Oberfläche der Skulptur bis zu einem gewissen Grad vor Regen und Wind schützt.

Die Sandcarver gestalteten Häuser mit Mauern, Fenstern, Türmchen und Dachschindeln, bekannte Bauwerke wie die La Sagrada Familia, in Barcelona, die Sphinx von Gizek oder den schiefen Turm von Pisa.

IMG_2244   IMG_2247

IMG_2252   IMG_2256

Dazwischen formten sie ein Flamenco-Tanzpaar, einen Buddha, Tiere, Menschen, eine Postkarte und sooooo vieles mehr. Bei jedem Besuch war wieder etwas Neues zu entdecken.

IMG_2246   IMG_2249

IMG_2274   IMG_2273

Duisburg freut sich über die mit 16,68 Metern derzeit höchste Sandburg der Welt. Ein toller Erfolg und tolle PR für die Stadt und den LaPaNo. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank!

IMG_6491   IMG_2264

Bis zum 24. September soll die Sandburg als Besucherattraktion noch stehen bleiben. Danach beginnt der Abbau.

Viele weitere Einzelheiten zu dieser spektakulären Aktion gibt es hier: http://www.diesandburg.de/

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *