Duisburg

Selbstversuch (4): Neue Blickwinkel

Ich habe noch nie eine Führung durch meine Heimatstadt gemacht. Brauche ich doch nicht, dachte ich: Duisburg ist nicht Berlin, und schließlich wohne ich hier seit mehr als 40 Jahren. Aber warum eigentlich nicht?! Weder kenne ich jede Ecke noch weiß ich alles über die Stadt an Rhein und Ruhr. Also machte ich nach Essen […]

by
Duisburg: Ein Hauch von Seidenstraße

Duisburg und China verbindet einiges – nicht nur der Güterzug “Yuxinou”, der vom Reich der Mitte mehrmals wöchentlich über 10.000 Kilometer zum größten Binnenhafen Europas fährt. Da ist noch der Chinesische Garten im Zoo Duisburg und das Institut für Ostasienwissenschaften an der Uni Duisburg. Immer häufiger begegnen mir in der Stadt Chinesen, die Anzahl von […]

by
Duisburg: Photo + Adventure 2018

Wenn das mal nicht 3 in 1 oder wie ein Überraschungsei ist: Reisen, Fotografie und Duisburg – das alles in einer Messe. Die “Photo+Adventure” war zum fünften Mal im Landschaftspark Duisburg-Nord, und weil sie gleich drei Themen vereinte, für die ich mich interessiere, war ich in diesem Jahr auch dabei. Hier sind meine Eindrücke.    […]

by
Duisburg: Die unbekannte Halde

Neulich sah ich in der Zeitung ein Bild von der Rockelsberghalde mit dem Hinweis, hier gebe es “eine der spektakulärsten Perspektiven, die ganz Duisburg zu bieten hat”. Rockelsberghalde? In Duisburg? Davon hatte ich zuvor noch nicht gehört. Ich musste sogar erst nachsehen, wo sie sich befindet, bevor wir uns auf den Weg nach Hochemmerich machten. […]

by
Duisburg: Halde mit Bedeutung

Der Besuch auf dem “Alsumer Berg” war für mich nicht nur eine weitere Station meiner Haldentour durch den Ruhrpott, sondern auch eine biografische Zeitreise. Mit diesem Ort verbinde ich einen wichtigen und prägenden Lebensabschnitt. Umso erstaunlicher ist es, dass ich zuvor noch nie hergekommen bin, oder? Hier erzähle ich, was das Besondere dieser Halde ist […]

by
Duisburg: Marxlohs Moschee

Fast jede Stadt hat eine bekannte Kirche, die im Reiseführer oft als Top-Sehenswürdigkeit gilt: zum Beispiel Notre Dame in Paris, der Dom in Mailand, St Paul’s Cathedral in London usw. Auch bei mir stehen Kirchen häufig auf dem Besichtigungsprogramm, weil ich sie sehr stimmungsvoll finde und sie ein guter Ort zum Durchatmen sind. Moscheen mag […]

by
Ruhrgebiet: Unsere Weihnachtsmärkte

Es ist wieder Weihnachtsmarktzeit! In den Innenstädten duftet es an vielen Stellen nach gebrannten Mandeln, Bratwürstchen und Glühwein. Ich mag das und schlendere gern durch die vorweihnachtlich geschmückten Straßen, am liebsten allerdings unter der Woche, wenn es nicht ganz so voll ist. Aus aktuellem Anlass krame ich meinen Beitrag aus dem letzten Jahr über die […]

by
Duisburg: Unschlüssig über Ruhrort

Der Duisburger Hafenstadtteil Ruhrort ist – auch dank Schimmi – einer der bekanntesten der Stadt. Naja, vielleicht nach Marxloh, das nach den Besuchen von Bundeskanzlerin und Bundespräsident (er kommt nächste Woche) inzwischen noch populärer geworden ist. In Ruhrort fließt die Ruhr in den Rhein. Hier ist Europas größter Binnenhafen. Die Atmosphäre ist sehr maritim. Lust […]

by
Duisburg: Rheinpark im Herbst

In diesem Jahr war ich so viel “in der Weltgeschichte” unterwegs, dass ich es erst im Oktober an einen meiner Duisburger Lieblingsplätze, den Rheinpark Duisburg, geschafft habe. Ich glaube, ich war sogar zum ersten Mal überhaupt im Herbst hier. Und auch wenn es kein goldener Oktobertag war: Einmal mehr kann ich sagen, dass ich auch […]

by
Duisburg: Kolonie für Beamte

Da umfahre ich eine Baustelle, folge der Umleitung und durchquere die mir bis dahin komplett unbekannte “Beamtenkolonie” – so kann’s gehen, wenn man sein ganzes Leben in Duisburg wohnt und immer noch weiße Flecken auf dem Stadtplan findet. Und weil ich beim zufälligen Vorbeifahren nur einen flüchtigen Eindruck bekommen hatte, bin ich neulich einfach noch […]

by