#tb 04/2020: Kirsche, Kettwig, Kino

Monatsrückblick statt Jahresbilanz: Ich fasse jeden Monat drei besonders schöne Ereignisse oder Momente zusammen und auch das, was sonst noch so los war in der Welt. Dieses #tb soll erinnern und anregen gleichermaßen – manches davon ist nämlich zum Nachahmen geeignet. Hier kommen also meine Dreilights aus dem April 2020, der wesentlich abwechslungsreicher war, als ich es in Zeiten von Corona erwartet hatte. Es geht um drei Ks: Kirschblüten, Kettwig und Kino.

Highlight Nr. 1 im April 2020: Kirschblütenträume

Über das “Corona-Wetter” in diesem Monat haben wir uns wahrscheinlich alle gefreut: fast ausnahmslos Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen. Wir haben deshalb viele Spaziergänge und einige kleinere Radtouren gemacht.

Jedes Jahr im April freue ich mich besonders über die Kirschblüte. Es kam mir so vor, dass die saftig rosafarbenen Blüten 2020 bei strahlend blauem Himmel ganz besonders schön leuchteten. Traumhaft!

Highlight Nr. 2 im April 2020: Spaziergang durch Kettwig

Im letzten Jahr sind wir erstmals in den Osterferien nicht verreist. Das war so erholsam (wie ich …hier beschrieben habe), dass wir auch für 2020 keine Urlaubspläne hatten. Was für ein Glück! So mussten wir nichts stornieren und waren nicht enttäuscht wegen geplatzter Reiseträume.

Stattdessen haben wir kleinere Ausflüge in die nähere Umgebung gemacht. Unter anderem waren wir nach sehr, sehr langer Zeit mal wieder in Essen-Kettwig. Einige Eindrücke von dem gemütlichen Stadtteil mit seiner hübschen Fachwerk-Altstadt findest du …hier.

Highlight Nr. 3 im April 2020: zum ersten Mal im Autokino

Weil Kinos wegen Corona geschlossen sind, haben viele Städte kurzfristig Autokinos organisiert, auch das filmforum Duisburg.

So kam es, dass wir zum ersten Mal im Autokino waren. Wir ergatterten Karten für “Der Vorname” und haben uns bei Chips und Popcorn köstlich amüsiert über die unerwartete Eskalation eines Abends mit Familie und Freunden, der eigentlich ein gemütlicher hätte werden sollen.

Die Organisation vor Ort, die Disziplin aller Beteiligten, der Film und unsere Stimmung im Auto waren so gut, dass ich diese Aktion einfach in meine April-Dreilights aufnehmen muss.

Monatsrückblick: Und sonst im April 2020?

Ja, es gab andere Ereignisse in diesem Monat:

  • Der Strafprozess zum Loveparade-Unglück 2010 wird eingestellt.
  • Für Autofahrer gibt es neue Regeln und einen aktualisierten Bußgeldkatalog.
  • Es gibt wochenlang keinen Regen. In NRW brennen die Wälder.
  • In Zeiten von Kontakt- und Ausgangssperren beginnt der Ramadan 2020.
  • Fridays for Future setzt den Klimastreik digital fort.
  • Das Oktoberfest 2020 wird abgesagt. Es scheint wirklich ernst zu sein.

Das weiterhin beherrschende Thema im Berufs- und Privatleben ist die Corona-Krise. Schauen wir mal, wie es im Mai 2020 weitergeht.

Bleib gesund!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.